AUSTRALIEN DURCHQUERUNG

Abenteurer Lei Jona durchquert über den sogenannten "Outbackway" Australien von Westen nach Osten.
Die 5.500 KM haben es in sich. Mehr als die Hälfte der Strecke fürht durch abgeschiedene Steppenwüsten.

WÜSTE

Mit 20 Liter Wasser muss Lei mindestens 3-4 Tage in der Einsamkeit durchhalten, bevor er erneut eines der abgelegenen Roadhouses erreicht.

WIND

Wer von Westen nach Osten durch Australiens Wüsten fährt, muss mit Gegenwind rechnen. In den oft Baumlosen Steppenwüsten wird Wind kaum abgebremst und sorgt für ununterbrochene Gegenkraft.

HITZE

Kurz vor dem Eintritt des heissen Sommers muss Lei in Cairns sein. Doch auf dem berüchtigten "Plenty-Highway" bekommt er unbarmherzig Hitzewellen von über 40 Grad zu spüren.

FEUER

In der Nähe der Gegend "Docker River" kommt es zum Äussersten: Lei ist in Lebensgefahr. In dem über 80 KM breiten Buschfeuer ist er in kürzester Zeit eingeschlossen, obwohl er auf die Warnhinweise anderer Reisender gehört hatte.

SAND

Lange Sandpassagen lassen Lei´s Kraft schwinden. Die Energie seiner Fahrradakkus reicht bei weitem nicht aus, um ihn aus dem abbremsenden Sand kommen zu lassen. Doch Schieben bedeutet eine heftige Kraftzehrung.

PANNEN

Lei hat sich für ein Rad mit extremer Hochleistung entscheiden. Ausser ein paar Platten kommt er ohne grosse Pannen durch die weite Abgeschiedenheit.

CAMP

Lei schlägt seine Camps in mitten der Steppe auf. Weit weg von jeglicher Zivilisation. Der gesundheitliche Zustand ist wichtiger, als je zuvor. In dieser Abgeschiedenheit entscheidet sie über Leben und Tod.

STURM

Lei gerät in Sandstürme und muss teilkweise Nachts sein Zelt abbauen und weiterfahren. Jetzt muss sein Energiekonzept mit Akkus und Körperkraft aufgehen.

BEGEGNUNGEN

Die Geschichte von Red Heart ist wahr. Und es sind Begegnungen in der weiten Abgescheidenheit, die diese Geschichte schreiben.

WASSER

Der "Outbackway" gilt schon mit dem Auto als Herausforderung. Wasser entscheidet über Leben und Tod. Mit dem Fahrrad entscheidetet jeder Tag des Vorankommens über den Wasservorrat. Trucker sind hier wahre Engel und helfen Lei mit dem Vorrat.

DAS ROTE HERZ

Im Zentrum Australiens trifft Lei auf die ältesten Zeitzeugen des Kontinentes. Doch Red Heart ist nicht nur das Zentrum der Reise, sondern auch die Menschen auf Lei´s Weg, die ihrem Herzen folgen, um ihre eigene Geschichte zu schreiben.

POTENTIAL

In mitten der Steppenlandschaften entdeckt Lei das riesige Potential der Wüste. Und sie verbirgt tausende Geschichten in sich, die nur der Wind kennt.

FRIEDEN UND FREIHEIT

Die Freiheit wächst mit großem, innerem Frieden. Doch der konnte erst wachsen, nachdem Lei seine Ängste überwunden hatte.

DIE OASE

Das Ziel dieser extrem anstrengenden Expedition ist der "Daintree Forest" an der Nordostküste bei Cairns. Der Kontrast könnte kaum stärker sein.

RED HEART PRESSEZUGANG

Bilder und Inhalte aus Red Heart erhalten.

HIER