MIND EXPLORING PROJECTS (M.E.P.)
FILMPRODUKTION. MUSIKPRODUKTION. PROJEKTE.

 

Während unbequeme Wahrheiten gerade jetzt unausweichlich überall auf der Welt auf den Tisch kommen, vergessen wir, wie wir eigentlich leben wollen.
Das erweckte eine grosse Motivation in mir, mit Filmen auf die Suche zu gehen.
Ich konzentriere mich auf eine gewisse Stille im Film. Mein Antrieb ist der nicht enden wollende kreative Schaffensdrang und das Arbeiten im Team.
Aber auch einem aufsässigen Gedanken, nicht bei allem einfach nur mitzumachen, sondern mit Qualität und sinnvollen Inhalten zu inspirieren.
Und das, so oft es geht- da draussen.
“Es war manchmal haarsträubend. Manchmal dachte ich, diese Filmidee umzusetzen wird noch Jahre dauern. Wie ist es überhaupt möglich, einem so komplexen Thema wirklich gerecht zu werden? Doch dann, eines Tages war die Entscheidung getroffen. Ich begann nach Reisenden zu suchen. Nach den Abenteurern und Weltreisenden. Mit jedem Gespräch und einer parallelen langen Reise fügte sich alles zusammen.”

Lei Jona, Filmemacher

 

Niemals habe ich soviel gedacht, niemals richtig gelebt, nie bin ich so ich selbst gewesen wie auf Reisen. 
 Wenn ich am gleichen Fleck bleibe, kann ich nicht denken.
 Es ist notwendig, dass mein Körper sich bewegt, um meinen Geist zu bewegen.
 Der Blick auf die Landschaft, der Reigen lieblicher Aussichten, die freie Luft, die Abschüttelung all dessen, was mich in Abhängigkeit hält,
 weitet meine Seele und macht mich kühn im Denken.” 

  Jean Jacques Rousseau (1712 – 1778), frz.-schweizer. Philisoph, Schriftsteller und Dichter